T-Shirts!

iPhone/iPad Apps
aus eigener Entwicklung

GPS memo - Tool für unterwegs Avalanche - Risikobewertung für Lawinen
me is here - Photos mit Informationen an Sun & Moon - Sonnenstandsrechner

mehr Apps

Schönfeldspitze (2653m)

 

Anspruchsvolle Bergtour mit 1793 Höhenmeter
Konditionelle Anforderungen: hoch 

Photo: Schönfeldspitze (2653m)

 

Tourenbeschreibung

   Wegbeschreibung und Wegpunkte
Aufstieg (4½ Std): Saalfelden weiter nach Ramseider Steig weiter nach Riemannhaus weiter nach Schönfeldspitze
Abstieg (3½ Std): Schönfeldnieder weiter nach Riemannhaus weiter nach Ramseider Steig weiter nach Saalfelden

   Tourenbeschreibung
Eine schöne Tour, die grö▀tenteils über der Baumgrenze verläuft. Ab dem Riemannhaus befindent man sich auf dem Steinernen Meer, welches fast völlig Vegatationslos ist. Wenn man das Riemannhaus als Stützpunkt für mehrtägige Touren nutzt, kann man auf das riesige Streckennetz des Berchtesgadener Land zurückgreifen.

   Hütten
Riemannhaus  2177m  (DAV Sektion Ingolstadt)
Schlafplätze: 20 Zimmer, 120 Matrazenlager
Mitte Juni bis Anfang Oktober bewirtschaftet
Tel: +43-664-2110337
Winterraum mit AV-Schlüssel mit 6 Plätzen

   Übersichtskarte der Region
BLVA: UK L4 Berchtesgadener Alpen (1:50.000) ISBN 3-86038-488-0
Alpenvereinskarte: 10/1 Steinernes Meer (1:25.000)

 

Photos

   Photos zu dieser Tour: alle Photos ansehen

Der 'El Capitan' des Berchtesgadener Landes ;-)Der Weg zur SchönfeldspitzeTeilweise ausgesetzte StellenDer steile AbstiegDer Watzmann von Süden aus gesehen

Panoramaphoto

 

Interaktive Karte

 

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW
Routenplaner aufrufen (ViaMichelin.de) externer Link. Öffnet in neuem Fenster
Von München aus, hat man die Qual der Wahl: man kann ohne Maut die Route über Walchsee-Waidring oder über Reit im Winkl wählen. Wenn man die Österreichische Vignette hat, kommen noch St. Johann oder Salzburg hinzu.

 

 
 
 
 

sitemap 8000er Gipfelsammler Nachrichten Alpine Links Suche für Bergsteiger IT Brauerei time bier wein sun and moon it dev blue ananas m4itm