T-Shirts!

iPhone/iPad Apps
aus eigener Entwicklung

GPS memo - Tool für unterwegs Avalanche - Risikobewertung für Lawinen
me is here - Photos mit Informationen an Sun & Moon - Sonnenstandsrechner

mehr Apps

Materiallexikon - F

Fleece

Gewebe aus Polyester mit flauschiger Oberfläche! Die Fleece- Ausführungen sind zahlreich, damit auch die Unterschiede in der Qualität. Gutes Fleece erkennt man daran, dass die flauschigen Fasern lang und dicht sind, so dass man das Trägergewebe nicht durchscheinen sieht. Billige Fleece Arten bilden schnell Knötchen an der Oberfläche und der Pullover verliert an Isolation und natürlich an Optik. Fleece wärmt hervorragend, ist pflegeleicht, leicht und klein in Packmaß und trocknet sehr schnell.
Die bekannteste Fleece-Art ist Polartec, konkret mit den Zahlen 100/200 oder neuerdings mit 300 gekennzeichnet. Je höher die Zahl, desto wärmender und dicker/schwerer, wodurch auch die Ziel-Jahreszeit für das einzelne Modell klar wird. Der Zusatz DWR bedeutet, dass das Fleece zusätzlich Wasser und Schnee abweist; der Zusatz Windblocker weist auf windabweisende Eigenschaften hin.
 

Es gibt hier auch ein alpines Lexikon mit Fachbegriffen!

 
 
 
 

sitemap 8000er Gipfelsammler Nachrichten Alpine Links Suche für Bergsteiger IT Brauerei time bier wein sun and moon it dev blue ananas m4itm