T-Shirts!

iPhone/iPad Apps
aus eigener Entwicklung

GPS memo - Tool für unterwegs Avalanche - Risikobewertung für Lawinen
me is here - Photos mit Informationen an Sun & Moon - Sonnenstandsrechner

mehr Apps

Materiallexikon - D

Dacron

ist ein Handelsname für Fasern aus Polyethylenterephthalat (PET). Primär werden aus diesen Füllungen und Fleecestoffe hersgestellt.
 

Daune

Naturprodukt! Flaumfeder von Gänsen, Eidervögeln und Enten.
In die Flaumfedern wird ein gewisser Anteil Kleinfedern gemischt, weil Daunen keinen Kiel besitzen und so zusammengedrückt würden und nicht genug Luft zur Isolation eingeschlossen werden könnte. Die Füllkraft der Daune wird in Cuin angegeben : Ein guter Wert sind 500 bis 600 Cuin. Die Herkunft der Daune spielt eine große Rolle, da Daunen aus kalten Regionen viel größer sind und damit eine höhere Bauschfähigkeit besitzen. Die besten Daunen kommen aus Osteuropa, den Pyrenäen und aus Kanada, nicht zuletzt wegen der nicht industriellen Tierhaltung.
Da Daunen nicht feucht werden dürfen, weil sie sonst klumpen und ihre wärmenden Eigenschaften verlieren (und auch irgendwann schimmeln) hat sich der Hersteller Lestra etwas tolles ausgedacht : Er hat die Daunen mit Teflon beschichtet! Sie sind nun wasserabweisend, behalten ihre Atmungsaktivität und ihre Bauschfähigkeit und können auch normal gewaschen werden. Und diese Behandlung ist dermatologisch getestet und umweltschonend. Der Schlafsack wird ausserdem länger halten.
 

Denjer

bezeichnet die Einheit für die Stärke von Garnen oder Fasern in Gramm pro 9000m Garn/Faser. Zum Beispiel bedeutet 100 den, daß mit 100g Ausgangsmaterial 9000m dieser Faser/dieses Garns hergestellt worden sind.
 

Dezitex

ist eine metrische Einheit für die Stärke von Garnen oder Fasern und wird in der Regel als dtex angegeben: l dtex = lg/l000 m Garn/Faser.
 

Dolomit

Dolomit ist ein Karbonatgestein, das zu mindestens 90 Prozent aus dem Mineral Dolomit mit der chemischen Zusammensetzung CaMg(CO3)2 besteht. Bei geringeren Gehalten an Dolomit ist es ein dolomitischer Kalkstein. Es ist elfenbeinfarben, hellgrau, graugelb oder grüngrau. Dolomitsteine haben meist eine rauhe Bruchfläche, ein zuckerkörniges Aussehen, sind fossilfrei und entweder durch die primäre Ausfällung von Dolomit oder die sekundäre Dolomitisierung von Kalkstein entstanden.
 

Dreilagenlaminat

Außenstoff, Klimamembran und Innenfutter werden bei dieser Verarbeitungsmethode zu einem zusammenhängenden Stoff laminiert. Abhängig vom Außenstoff wird eine sehr gute bis extreme Stabilität und Haltbarkeit erreicht. In der Regel ist die Atmungsfähigkeit allerdings nicht ganz so gut wie bei Zweilagenlaminaten. Jedoch ist dies auch abhängig vom verwendeten Außenstoff. Dreilagenlaminate sind durch eine steifen Griff gekennzeichnet und wegen ihrer Dicke in Bezug auf den Tragekomfort etwas gewöhnungsbedürftig.
 

Dynatec

ist der Markenname für ein PA-Gewebe, dessen Stabilität aus einem Materialmix aus hochfestem Polyamid-Trägermaterial und Cordura-Fäden resultiert.
 

Dynax

ist der Markenname für ein Nylon-Gewebe dessen Stabilität daraus resultiert, daß besonders viele PA-Fasern sehr eng und fest zu Garn versponnen werden.
 

Es gibt hier auch ein alpines Lexikon mit Fachbegriffen!

 
 
 
 

sitemap 8000er Gipfelsammler Nachrichten Alpine Links Suche für Bergsteiger IT Brauerei time bier wein sun and moon it dev blue ananas m4itm